Exoten-Garten
Navigation  
  Home
  .
  Wasser & Sumpfpflanzen
  Musa-Enseten-Stauden
  Sukkulente, Xerophyten & Caudexpflanzen
  Palmen und Palmfarne
  Aronstab-Aronide
  Exoten sonstige
  Tiere im Garten
  Gartenstauden sonstig
  Blühten
  Der Wald und seine Pilze
  Schadbilder- Krankheiten
  Anzucht & Vermehrung & Stecklinge
  Gartentagebuch 2010
  Was man Wissen sollte
  Wetterinormationen
  ,
  Gästebuch
  Landkarte
  Grill & Kochrezepte
  => Rehbraten ganz leicht
  => Zander gebraten mit Kroketten
  => Geräucherter Walla
  => Forelle vom Grill
  => Schlei gebraten mit Senfspeck
  => Entenbraten
  => Bauchspeck mit Flolienkartoffeln
  => Kaltleim
  => Hirschbraten mit buntem Pfeffer
  => leckeres Perlhuhn
  => Hirschbraten klassisch
  => Gebratener Rosenkohl
  => Wildente-gebraten
  => Barbarieflugentenfüße mit Orangenpfeffer
  => Karnickkel mit Senfmarinade
  => Kaninchen im Ganzen
  Überwinterung & Technisches
  Baumaßnahmen im Garten
  Ureinwohner- Amerika
  Die Cottbuser Str.3
  Meine Stadt
  -
Heute waren schon 2 Besucher (75 Hits) hier!
Hirschbraten klassisch
Hirschbraten
Klassisch ohne viel Aufwand

Man nehme ein Stück Hirsch, in dem Fall aus der Schulter-
ca 1 Kg


Hier bereite ich den Braten zum Spicken vor.
Kleine Speckstreifen werden in vorbereiteten Schnitten gesteckt.

Gewürzt wird vorher nur mit Pfeffer, kein Salz (erst nach dem anbraten)
Etwas Schmalz oder Öel in den Bräter und bei großer Hitze den
Braten von beiden Seiten gut anbraten, so das sich röstaromen bilden.


Jetzt  löschen wir ab mit Wasser und fangen an zu würzen.
1 große Zwiebel halbieren und rein.
Pferfferkörner 1/2 Teelöffel
2 Lorbeerblätter
2  Teelöffel Rinderbrühe (instant) einfach unterrühren
 Salz aber vorsicht  i8n der Brühe ist Salz enth.
2 Teelöffel getrockn. Paprika
1 Knoplochzehe gedrückt
etwas Pimentkörner
Wildgewürz nach belieben



So nun schmoren wir den Braten bis er weich wird.
bei 1 Kg gutem Fleisch liegt das ca bei 2 Std.
ca 1/2 Sdt. vorher geben wir getrocknete Steinpilze zu.
getrockn- ca 1 Handvoll
gefroste das doppelte
(getrockn.) Sinnvoll ist es diese voher eiweichen, geht aber auch so.
oder man nimmt gefrostete, diese können so verwendet werden.

Das gibt ein Klasse Aroma-
Es gehen jegliche Art von Pilzen. zur Not auch frische Champions.
Aber bitte keine Dosenware, die schmecken nur wie ein alter  Pulover!!


Die Soße
Wenn das Fleisch weich ist wird es entnommen.
Und warm gestellt.
Der Bratensut wird durch ein Sieb geschlagen und mit ewtwas Wasser
aufgefüllt.
Binden kann man alles sehr einfach, da sehr gut gewürzt mit dunklen Soßenbinder.

Dazu Knullen oder Klöße
Beilage was man will Rotkraut/Grünkohl/ Rosenkohl ect

Guten Ape.........





Fotogalerie  
  ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild  
Werbung  
   
Wissen  
 

ein Bild
ein Bild
 
Wetter  
 

ein Bild
Das kommt auf uns zu
 
Unverbindliche Händler  
 
1.www.rareplants.de 1.www.seerosenwelt.de
 
Interessantes Unsortiert und Unverbindlich ;-)  
 
Fischinfo.de Naturfotos.cz Grillsportverein.de christoffers-naturfotos Rolands Bananenhobby Bananenparadis.de Bananenzentum.de Der Palmengarten.de.tl www.pilzepilze.de foto.mein-schoener-garten.de www.freilandpalmen.de Bertys & Annes Exotengarten Tierlexikon.de echinopsis-kakteen.de.tl/ http://www.selber-backen.de petrijuenger-eichsfeld www.naturfoto-online.de www.fotolicht.com http://www.naturfotografie-digital.de/ http://www.hot-pain.de/