Exoten-Garten
Navigation  
  Home
  .
  Wasser & Sumpfpflanzen
  Musa-Enseten-Stauden
  => Musa basjoo
  => Musa balbisiana
  => M. cheesmanii
  => M. itinerans
  => M. itinerans-india form
  => M. mannii
  => M. sikkimensis
  => M. thomsonii
  => Musa sikkimensis x paradisa
  => M. acuminata ssp. microcarpa
  => M. Helens Hyp.
  => Musa sp. blue Burmese
  => Musa sikkimensis manipur
  => Musa ornata
  => Ensete ventricosum"Maurellii"
  => Ensete ventricosum
  => Ensete Superbum
  => Ensete glaucum
  Sukkulente, Xerophyten & Caudexpflanzen
  Palmen und Palmfarne
  Aronstab-Aronide
  Exoten sonstige
  Tiere im Garten
  Gartenstauden sonstig
  Blühten
  Der Wald und seine Pilze
  Schadbilder- Krankheiten
  Anzucht & Vermehrung & Stecklinge
  Gartentagebuch 2010
  Was man Wissen sollte
  Wetterinormationen
  ,
  Gästebuch
  Landkarte
  Grill & Kochrezepte
  Überwinterung & Technisches
  Baumaßnahmen im Garten
  Ureinwohner- Amerika
  Die Cottbuser Str.3
  Meine Stadt
  -
Heute waren schon 16 Besucher (53 Hits) hier!
Musa sp. blue Burmese

Musa sp. Blue Burmese
Blaue Burmesische Banane


Allgemein
Die Burmese ist noch relativ unbekannt, Ich hab in diesem Jahr (07) 5 Stauden
gepflanzt (von 50-1,20 cm).
Es ist auf jeden Fall eine rasch wüchsige Sorte mit großem Blattwerk,
oberseitig ist die Mittelrispe rot-braun(im Jungstadium) .
Wenn sie Fruchtet sind diese blau bis lila, daher der Name!
Freiland Erfahrungen liegen noch nicht vor, bin mir aber sicher das
sie nicht zu den Kältevertäglichsten-Sorten zählt!!
Meine größte Staude von ca 180 cm habe ich relativ hell/kalt (3-10°C) und trocken
überwintert, ende Januar bedankte sie sich, dafür mit dem Musa-Tod!
Selbst als die ersten Anzeichen waren, nütze ein Rückschnitt und warm stellen nichts mehr,
die Staude war komplett abgestorben.
Andere die unter LSR – Licht im Keller bei 12-16°C und mäßig feucht bis trocken überwintern,
geht es heute gut.

Fazit
Eine gemäßigte Überw. ist ratsam!
Hell bei 8-12 °C und relativ trocken.

Habitus:
kräftiger Wuchs

Größe
nach 2 Jahren ist ein Scheinstamm: von 2-3 Meter möglich

Wachstum:
schell wüchsig, wird sehr groß

Vermehrung:
aus Samen/ Abtrennung der Kindl

Standort:
voll Sonnig/halb Schatten

Eignung:
Garten – Terrassenpflanze/Wintergarten

Überwinterung:
möglichst nicht unter 10°C-nicht all zu trocken/hell Schwierigkeitsgrad mittel

Hier eine 2. Jährige im Garten



Fotogalerie  
  ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild  
Werbung  
   
Wissen  
 

ein Bild
ein Bild
 
Wetter  
 

ein Bild
Das kommt auf uns zu
 
Unverbindliche Händler  
 
1.www.rareplants.de 1.www.seerosenwelt.de
 
Interessantes Unsortiert und Unverbindlich ;-)  
 
Fischinfo.de Naturfotos.cz Grillsportverein.de christoffers-naturfotos Rolands Bananenhobby Bananenparadis.de Bananenzentum.de Der Palmengarten.de.tl www.pilzepilze.de foto.mein-schoener-garten.de www.freilandpalmen.de Bertys & Annes Exotengarten Tierlexikon.de echinopsis-kakteen.de.tl/ http://www.selber-backen.de petrijuenger-eichsfeld www.naturfoto-online.de www.fotolicht.com http://www.naturfotografie-digital.de/ http://www.hot-pain.de/