loading...
 
Exoten-Garten
Navigation  
  Home
  .
  Wasser & Sumpfpflanzen
  Musa-Enseten-Stauden
  Sukkulente, Xerophyten & Caudexpflanzen
  Palmen und Palmfarne
  Aronstab-Aronide
  Exoten sonstige
  Tiere im Garten
  Gartenstauden sonstig
  Blühten
  Der Wald und seine Pilze
  Schadbilder- Krankheiten
  Anzucht & Vermehrung & Stecklinge
  Gartentagebuch 2010
  Was man Wissen sollte
  Wetterinormationen
  ,
  Gästebuch
  Landkarte
  Grill & Kochrezepte
  Überwinterung & Technisches
  Baumaßnahmen im Garten
  Ureinwohner- Amerika
  Die Cottbuser Str.3
  Meine Stadt
  -
Heute waren schon 2 Besucher (78 Hits) hier!
Thy

Typhonodorum lindleyanum SCHOTT
Aquatischer Riesenaronstab /Araceae



Die finde ich sehr spannend, ich habe im Jahr(06) 2 Samen bekommen,
und mit viel Probieren auch zum Keimen bewegt.
Hier der Anfang



So sah das nach 2 Wochen aus, bei 28°C. Danach kommen im Eiltempo
sofort die ersten schmalen Blätter. Gleichzeitig wurzelt der Sämling enorm.

Ein Bild nach 2 Wochen




Nur ist von denen nicht viel bekannt, es wird weder beschrieben wie man
noch wom die aussähen sollte, geschweige von den Temperaturen her.

Aber dennoch habe ich durch Haltungsfehler die Jungpflanzen verloren (es war zu kalt))
Durch Zufall bekam ich noch einmal 3 Samen im März, wobei 2 aufliefen
und sich recht gut machten. Im gut beheizten Gewächshaus, hatten die keine Probleme.
Weder Spinnmilben noch sonst welch Getier, schädigten Sie.
Die Füsse standen 20 cm tief im 22°C warmen Wasser. (Wasserbeet im Gewächshaus)
Substrat sand/Lehm 1:1
Ab und an, auch im Winter gab es herkömmliche Düngerstäbchen.
Letzlich habe ich später im Winter auch Künstlich Beleuchtet.
Weil die leicht vergeilen.

Im Sommer standen die im Beheizten Wasserbeet im Garten.
Jetzt ca 1Meter groß.




Ja 1 Pflanze habe ich verloren, durch Unachtsamkeit
Die andere steht im GW und ist ca 1,5 meter groß.
Konnte aber diese Jahr neuen Samen ansetzen, 6 kleine Thy. wachsen schön
vor sich hin

Mein Fazit, das ist nichts für Anfäger.
Diese Pflanze braucht viel Wissen und Aufmerksamkeit und ist nicht leicht
zu halten.
Zumal es diese Pflanzen  nicht im Handel gibt.
Und der sehr seltene Samen schon mal 10€ pro Korn kosten kann.

Hier Sommer 2008




Ich hoffe ja das er mal so werden wird!




Fotogalerie  
  ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild  
Werbung  
   
Wissen  
 

ein Bild
ein Bild
 
Wetter  
 

ein Bild
Das kommt auf uns zu
 
Unverbindliche Händler  
 
1.www.rareplants.de 1.www.seerosenwelt.de
 
Interessantes Unsortiert und Unverbindlich ;-)  
 
Fischinfo.de Naturfotos.cz Grillsportverein.de christoffers-naturfotos Rolands Bananenhobby Bananenparadis.de Bananenzentum.de Der Palmengarten.de.tl www.pilzepilze.de foto.mein-schoener-garten.de www.freilandpalmen.de Bertys & Annes Exotengarten Tierlexikon.de echinopsis-kakteen.de.tl/ http://www.selber-backen.de petrijuenger-eichsfeld www.naturfoto-online.de www.fotolicht.com http://www.naturfotografie-digital.de/ http://www.hot-pain.de/