Exoten-Garten
Navigation  
  Home
  .
  Wasser & Sumpfpflanzen
  Musa-Enseten-Stauden
  Sukkulente, Xerophyten & Caudexpflanzen
  Palmen und Palmfarne
  Aronstab-Aronide
  Exoten sonstige
  Tiere im Garten
  Gartenstauden sonstig
  Blühten
  Der Wald und seine Pilze
  Schadbilder- Krankheiten
  Anzucht & Vermehrung & Stecklinge
  Gartentagebuch 2010
  Was man Wissen sollte
  Wetterinormationen
  ,
  Gästebuch
  Landkarte
  Grill & Kochrezepte
  Überwinterung & Technisches
  Baumaßnahmen im Garten
  Ureinwohner- Amerika
  Die Cottbuser Str.3
  Meine Stadt
  -
Heute waren schon 2 Besucher (71 Hits) hier!
Seite2
Blätter verraten viele Pflegewünsche

Bie Blätter sind der Lebensnerv und die grüne Lunge
der Pflanzen.
Mind. die Hälfte des Lebens spielt sich in den Bättern
ab, es können Öle oder auch Giftstoffe gebildet werden.
Die Vielfalt der Blattformen kommt nicht von ungefähr.
Sie ist Zeichen für eine Anpassung an den Standort-


Silbrige, blau- oder blaugrüne Blätter
Bedeuten Lichtschutz, die Pflanze verträgt volle Sonne

Wasserreiche zarte Blätter
edeutet Halbschatten und weist auf waldpflanzen hin

ledrige Blätter
> heißt Verdunstungsschutz, die Pflanze verträgt Trockenheit

Weiß- oder gelbgrün panaschierte Blätter
Das sind Chlorophyllfehler und die Pflanzen bekommen
schnell einen Sonnenbrand > Halbschatten


Große weiche Blätter
haben ungeschütze große Blattflächen
weißt garsuf hin, das Sie viel Wasser brauchen


Kleine Blätter
weisen auf geringere Verdunstungsflächen hin
Diese vertragen viel Sonne und Wärme


Fleischige Blätter
das sind Wasserspeicher und besagt die Pflanze kann lange
ohne Wasser auskommen-

 ein Bild


Variegation -Panaschierung


   ein Bild


Eine Modeerscheinung der neuern Art. Natürlich gibt es schon lange
2 farbiges Laub z.B. beim Efeu  oder Hostien, aber der Durchschlag
kam mit einer Bananenstaude
, der
Musa ae ae, wahrscheinlich ein
zufälliger Naturbastard
, der aber klasse aussieht.


Im Verhältniss zum Preis und der Pflege keine für Anfänger!
Vor einigen Jahren lag noch so eine Staude bei etwa 100€.
Wenn man eine der wenigen überhaupt bekam-
Heute gibt es sogar schon Alocassien mit Panaschierung.


Variegation


Das Optimale Substrat

Einfach Erde ist nicht Erde. Ich kenne viele die bei mir eine
kleine Banane erbetteln, weil sie die großen gesehen haben
und dann zu Hause irgendwelchen Kompost oder Erde in einer
Ecke zusammen kratzen und dann auf Erfolge warten!
Von nichts kommt nichts!
Und wer die 4€ für 50 Liter vernünftige Erde nicht ausgeben will,
sollte es lassen.
Natürlich kann man sich Substrate selber Mischen nur gehört da
einiges dazu und ist weit Aufwendiger und teurer.

das Substrat sollte fogende Kriterien erfüllen
-Haupt- und Spurenelemente in angemessener Menge
 Thema Langzeitdünger
-Fasigrige Anteile (Torf) für Standfestigkeit und Halt
-Wasser speichern und durchlassen können
-Luftig und Locker bleiben nicht wie Lehmböden
-Frei von Krankheiten, Verunreinheiten, Unkrautsamen und
 Schädlingen sein

Einheitserde

Ist dieUuniversalerde für alle Fälle und man macht nicht viel Falsch

Blumenerde
Ist meißt mehr Torfhaltig, d.h. sauer, was für viele Pflanzen wichtig ist.
Es werden sehr unterschiedliche Qualitäten, was sich im Preis aus-
drückt.
Was nicht heißen soll billig ist schlecht, schaut euch das Substrat an
Qualität sieht man !!!

Balkonblumenerde
Ist eine Variante der Blumenerde, aber mit etwas mehr Langzeitdünger
speziell für Blütenpflanzen.

Torfkultursubstrat (TKS)
Besteht aus Weißtorf, welcher abgekalt ist um die Säure zu neutrall.
TKS1 schwach gedüngt
TKS2 stärker gedüngt
Achtung TKS Substrate trocknen schell aus und nehmen dann nur sehr
schlecht wieder Wasser auf, meißt helfen nur ausgiebige Tauchbäder

Spezialerden
Sind für die Gruppen was drauf steht z.B. Palmerde oder Seerosenerde
usw.

Tongranulate
Hydrokultur gehe ich nicht weiter ein


Mein Tipp Florgamin Pflanzerde


Fotogalerie  
  ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild ein Bild  
Werbung  
   
Wissen  
 

ein Bild
ein Bild
 
Wetter  
 

ein Bild
Das kommt auf uns zu
 
Unverbindliche Händler  
 
1.www.rareplants.de 1.www.seerosenwelt.de
 
Interessantes Unsortiert und Unverbindlich ;-)  
 
Fischinfo.de Naturfotos.cz Grillsportverein.de christoffers-naturfotos Rolands Bananenhobby Bananenparadis.de Bananenzentum.de Der Palmengarten.de.tl www.pilzepilze.de foto.mein-schoener-garten.de www.freilandpalmen.de Bertys & Annes Exotengarten Tierlexikon.de echinopsis-kakteen.de.tl/ http://www.selber-backen.de petrijuenger-eichsfeld www.naturfoto-online.de www.fotolicht.com http://www.naturfotografie-digital.de/ http://www.hot-pain.de/